Petersdom

Diese Folge wurde gemeinsam mit museos.com produziert. In dieser erzähle ich euch mehr über den Petersdom, Petrus und Paulus und warum ich am Petersplatz an Elefanten denke.

bella Italia > Folge 17:

Ein Ausflug zum Petersdom und viele unglaubliche Zahlen, Daten, Fakten

17

meine Tipps

Höre den Podcast wo du willst und abonniere ihn, um keine Folge zu verpassen. Du willst mehr? Dann folge mir auf Instagram!

Petersdom
00:00 / 01:04

Inhaltsverzeichnis

02:14 | Der Petersdom, und seine Größe
03:38 | Die Kuppel, LKWs und Elefanten
05:06 | Petrus und Paulus, die Apostel
09:35 | Die Pietà, und der Baldachin

1

Besuche den Petersdom am besten vor 08:30 Uhr, um lange Warteschlangen zu vermeiden.

2

Der Eintritt in die Kirche ist kostenlos, für den Aufstieg auf die Kuppel und für den Museumsbesuch muss man aber bezahlen.

3

Wenn man die Vatikanischen Museen mit einer Führung besichtigt, kann man von den Museen direkt in die Kirche gehen. Ansonsten gibt es zwei separate Eingänge

4

Wer gerne gute Pizza in der Nähe des Petersdoms essen möchte, dem empfehle ich die Pizzeria San Marco in der Via Tacito, 29.

5

Mehr über meinen 3. (und letzten) Aufstieg zur Kuppel siehst du in diesem Youtube-Video.

meine Empfehlungen

Produkte und Touren im Petersdom oder durch die Vatikanischen Museen, die ich sehr empfehlen kann:

Bei dieser Führung geht's durch die Vatikanischen Museen und in den Petersdom: 3 Stunden, Kleingruppentour

Eine Abend-Tour durch die Vatikanischen Museen, 2,5-3 Stunden (Petersdom nur von außen), Kleingruppentour

In diesem Buch erzählt Andreas Englisch unglaubliche Geschichten über Rom, den Petersdom und den Vatikan.

Bei dieser Führung geht's durch die Vatikanischen Museen und in den Petersdom: 3 Stunden, Kleingruppentour

Eine Abend-Tour durch die Vatikanischen Museen, 2,5-3 Stunden (Petersdom nur von außen), Kleingruppentour

Bei dieser Führung geht's durch die Vatikanischen Museen und in den Petersdom: 3 Stunden, Kleingruppentour

Bei dieser Führung geht's durch die Vatikanischen Museen und in den Petersdom: 3 Stunden, Kleingruppentour

Eine Abend-Tour durch die Vatikanischen Museen, 2,5-3 Stunden (Petersdom nur von außen), Kleingruppentour

Bei dieser Führung geht's durch die Vatikanischen Museen und in den Petersdom: 3 Stunden, Kleingruppentour

In diesem Buch erzählt Andreas Englisch unglaubliche Geschichten über Rom, den Petersdom und den Vatikan.

Bei dieser Führung geht's durch die Vatikanischen Museen und in den Petersdom: 3 Stunden, Kleingruppentour

In diesem Buch erzählt Andreas Englisch unglaubliche Geschichten über Rom, den Petersdom und den Vatikan.

In diesem Buch erzählt Andreas Englisch unglaubliche Geschichten über Rom, den Petersdom und den Vatikan.

Bei dieser Führung geht's durch die Vatikanischen Museen und in den Petersdom: 3 Stunden, Kleingruppentour

Eine Abend-Tour durch die Vatikanischen Museen, 2,5-3 Stunden (Petersdom nur von außen), Kleingruppentour

In diesem Buch erzählt Andreas Englisch unglaubliche Geschichten über Rom, den Petersdom und den Vatikan.

Dann unterstütze mich dabei! Du kannst mir zum Beispiel eine Bewertung schreiben oder mich auch auf einen Kaffee einladen...

Der Petersdom

1506 hat Papst Julius II. den Bau des (neuen) Petersdoms in Auftrag gegeben. 120 Jahre, 20 Päpste und einige Architekten später war der Petersdom auch fertig gestellt. Seit dem 4. Jahrhundert stand hier allerdings schon eine kleine Basilika, der ursprüngliche Petersdom sozusagen, der auch schon dem heiligen Petrus geweiht gewesen ist. Hundert Jahr lang sind beide Kirchen auch nebeneinandergestanden. Erst 1606 lies Papst Paul V. die ältere der beiden Kirchen abreisen. 1626 wurde der Petersdom durch Papst Urban VIII. schließlich eingeweiht. Mit 136 Metern ist der Petersdom das höchste Gebäude in ganz Rom. Seine Kuppel wiegt geschätzt 14.000 Tonnen und hat einen Durchmesser von 42,3 Meter.

Der Vatikan

Als kleinster Staat der Welt hat der Vatikan neben der größten Kirche der Welt aber auch ein eigenes Postamt, einen eigenen Radiosender und einen Bahnhof. Die Vatikanischen Museen, die vor allem für die Sixtinische Kapelle (Fresken von Michelangelo), die Stanzen des Raffaels oder die Laokoon-Gruppe, gerne besucht werden, verteilen sich auf 55.000 m². Über viele Jahre wurde die Kunstsammlung durch die Päpste stetig erweitert. Insgesamt sind es heute 1400 Räume, Museen und 30 Sammlungen.

Die Kirchen und ich

In Rom habe ich gelernt, dass ein Kirchenbesuch auch immer ein kulturelles Highlight ist. So gibt es in (fast) jeder Kirche Kunstwerke und Schätze zu entdecken, die man von außen gar nicht erwarten würde. Beim Anblick des Petersdoms wird mir immer schwindelig, denn seine Größe, sein Gewicht und seine zahlreichen Geheimnisse sind für mich irgendwie unfassbar.

Mehr Infos zur Folge